1. Halleluja! Singt dem Herrn ein neues Lied! / Sein Lob erschalle in der Gemeinde der Frommen.

2. Israel soll sich über seinen Schöpfer freuen, / die Kinder Zions über ihren König jauchzen.

3. Seinen Namen sollen sie loben beim Reigentanz, / ihm spielen auf Pauken und Harfen.

4. Der Herr hat an seinem Volk Gefallen, / die Gebeugten krönt er mit Sieg.

5. In festlichem Glanz sollen die Frommen frohlocken, / auf ihren Lagern jauchzen:

6. Loblieder auf Gott in ihrem Mund, / ein zweischneidiges Schwert in der Hand,

7. um die Vergeltung zu vollziehn an den Völkern, / an den Nationen das Strafgericht,

8. um ihre Könige mit Fesseln zu binden, / ihre Fürsten mit eisernen Ketten,

9. um Gericht über sie zu halten, so wie geschrieben steht. / Herrlich ist das für all seine Frommen. Halleluja!





“É difícil tornar-se santo. Difícil, mas não impossível. A estrada da perfeição é longa, tão longa quanto a vida de cada um. O consolo é o repouso no decorrer do caminho. Mas, apenas restauradas as forças, é necessário levantar-se rapidamente e retomar a viagem!” São Padre Pio de Pietrelcina