Encontrados 166 resultados para: Paulus

  • Eine Frau namens Lydia, eine Purpurhändlerin aus der Stadt Thyatira, hörte zu; sie war eine Gottesfürchtige und der Herr öffnete ihr das Herz, sodass sie den Worten des Paulus aufmerksam lauschte. (Die Apostelgeschichte 16, 14)

  • Sie lief Paulus und uns nach und schrie: Diese Menschen sind Diener des höchsten Gottes; sie verkünden euch den Weg des Heils. (Die Apostelgeschichte 16, 17)

  • Das tat sie viele Tage lang. Da wurde Paulus ärgerlich, wandte sich um und sagte zu dem Geist: Ich befehle dir im Namen Jesu Christi: Verlass diese Frau! Und im gleichen Augenblick verließ er sie. (Die Apostelgeschichte 16, 18)

  • Als aber ihre Herren sahen, dass sie keinen Gewinn mehr erwarten konnten, ergriffen sie Paulus und Silas, schleppten sie auf den Markt vor die Stadtbehörden, (Die Apostelgeschichte 16, 19)

  • Um Mitternacht beteten Paulus und Silas und sangen Loblieder; und die Gefangenen hörten ihnen zu. (Die Apostelgeschichte 16, 25)

  • Da rief Paulus laut: Tu dir nichts an! Wir sind alle noch da. (Die Apostelgeschichte 16, 28)

  • Jener rief nach Licht, stürzte hinein und fiel Paulus und Silas zitternd zu Füßen. (Die Apostelgeschichte 16, 29)

  • Der Gefängniswärter überbrachte Paulus die Nachricht: Die obersten Beamten haben (die Amtsdiener) hergeschickt und befohlen, euch freizulassen. Geht also, zieht in Frieden! (Die Apostelgeschichte 16, 36)

  • Paulus aber sagte zu ihnen: Sie haben uns ohne Urteil öffentlich auspeitschen lassen, obgleich wir römische Bürger sind, und haben uns ins Gefängnis geworfen. Und jetzt möchten sie uns heimlich fortschicken? Nein! Sie sollen selbst kommen und uns hinausführen. (Die Apostelgeschichte 16, 37)

  • Nach seiner Gewohnheit ging Paulus zu ihnen und redete an drei Sabbaten zu ihnen, wobei er von den Schriften ausging. (Die Apostelgeschichte 17, 2)

  • Einige von ihnen ließen sich überzeugen und schlossen sich Paulus und Silas an, außerdem eine große Schar gottesfürchtiger Griechen, darunter nicht wenige Frauen aus vornehmen Kreisen. (Die Apostelgeschichte 17, 4)

  • Die Brüder schickten noch in der Nacht Paulus und Silas weiter nach Beröa. Nach ihrer Ankunft gingen sie in die Synagoge der Juden. (Die Apostelgeschichte 17, 10)


“Deus ama quem segue o caminho da virtude.” São Padre Pio de Pietrelcina