pronađen 259 Rezultati za: Meer

  • Du hast das Meer vor ihnen zerteilt und sie schritten auf trockenem Boden mitten durchs Meer; doch ihre Verfolger hast du in die Tiefe gestürzt wie einen Stein, der in reißendem Wasser versinkt. (Das Buch Nehemia 9, 11)

  • Dann überschritt er den Eufrat und zog durch Mesopotamien; er zerstörte alle befestigten Städte am Fluss Habor bis hin zum Meer. (Das Buch Judit 2, 24)

  • Gott aber trocknete das Rote Meer vor ihnen aus. (Das Buch Judit 5, 13)

  • Bin ich das Meer, der Meeresdrache, / dass du gegen mich eine Wache stellst? (Das Buch Ijob 7, 12)

  • Länger als die Erde ist ihr Maß, / breiter ist sie als das Meer. (Das Buch Ijob 11, 9)

  • Die Wasser schwinden aus dem Meer, / der Strom vertrocknet und versiegt. (Das Buch Ijob 14, 11)

  • Durch seine Kraft stellt still er das Meer, / durch seine Klugheit zerschmettert er Rahab. (Das Buch Ijob 26, 12)

  • Wer verschloss das Meer mit Toren, / als schäumend es dem Mutterschoß entquoll, (Das Buch Ijob 38, 8)

  • Die Tiefe lässt es brodeln wie den Kessel, / macht das Meer zu einem Salbentopf. (Das Buch Ijob 41, 23)

  • die Vögel des Himmels und die Fische im Meer, / alles, was auf den Pfaden der Meere dahinzieht. (Die Psalmen 8, 9)

  • Deine Gerechtigkeit steht wie die Berge Gottes, / deine Urteile sind tief wie das Meer. Herr, du hilfst Menschen und Tieren. / (Die Psalmen 36, 7)

  • Er verwandelte das Meer in trockenes Land, / sie schritten zu Fuß durch den Strom; / dort waren wir über ihn voll Freude. (Die Psalmen 66, 6)


“Quando ofendemos a justiça de Deus, apelamos à Sua misericórdia. Mas se ofendemos a Sua misericórdia, a quem podemos apelar? Ofender o Pai que nos ama e insultar quem nos auxilia é um pecado pelo qual seremos severamente julgados.” São Padre Pio de Pietrelcina