pronađen 722 Rezultati za: Israeliten

  • Die Reste der Hetiter, Amoriter, Perisiter, Hiwiter und Jebusiter, die nicht zu den Israeliten gehörten (Das zweite Buch der Chronik 8, 7)

  • und von denen noch Nachkommen im Land lebten - die Israeliten hatten sie nicht ausgerottet - hob Salomo als Fronarbeiter aus und sie blieben es bis zum heutigen Tag. (Das zweite Buch der Chronik 8, 8)

  • Von den Israeliten aber machte Salomo niemand zum Sklaven für seine Arbeit; sie waren seine Krieger, seine Obersten und Hauptleute, die Befehlshaber über seine Wagen und deren Mannschaft. (Das zweite Buch der Chronik 8, 9)

  • Als alle Israeliten sahen, dass der König nicht auf sie hörte, gaben sie ihm zur Antwort: Welchen Anteil haben wir an David? / Wir haben keinen Erbbesitz beim Sohn Isais. / In deine Zelte, Israel! / Nun kümmere dich um dein Haus, David!So begab sich ganz Israel zu seinen Zelten. (Das zweite Buch der Chronik 10, 16)

  • Nur über die Israeliten, die in den Städten Judas wohnten, blieb Rehabeam König. (Das zweite Buch der Chronik 10, 17)

  • Und als er den Fronaufseher Hadoram hinschickte, steinigten ihn die Israeliten zu Tode. Dem König Rehabeam gelang es, den Wagen zu besteigen und nach Jerusalem zu entkommen. (Das zweite Buch der Chronik 10, 18)

  • Rehabeam kam nach Jerusalem und versammelte das Haus Juda und Benjamin, hundertachtzigtausend auserlesene Krieger, um gegen die Israeliten zu kämpfen und das Königtum für Rehabeam zurückzugewinnen. (Das zweite Buch der Chronik 11, 1)

  • Sag zu Rehabeam, dem Sohn Salomos, dem König von Juda, und zu allen Israeliten in Juda und Benjamin: (Das zweite Buch der Chronik 11, 3)

  • Seht: Gott ist mit uns, er steht an unserer Spitze. Bei uns sind auch seine Priester mit den Lärmtrompeten, um gegen euch Kriegslärm zu blasen. Israeliten, kämpft nicht gegen den Herrn, den Gott eurer Väter; denn ihr werdet keinen Erfolg haben. (Das zweite Buch der Chronik 13, 12)

  • Die Israeliten mussten vor den Judäern fliehen. Gott gab sie in ihre Gewalt (Das zweite Buch der Chronik 13, 16)

  • So wurden die Israeliten damals gedemütigt, die Judäer aber gewannen die Oberhand; denn sie stützten sich auf den Herrn, den Gott ihrer Väter. (Das zweite Buch der Chronik 13, 18)

  • Da stehen nun die Ammoniter, Moabiter und die Bewohner des Berglands Seïr (an unseren Grenzen). Du hast den Israeliten bei ihrem Auszug aus Ägypten nicht erlaubt, ihr Gebiet zu betreten. Sie haben sich von ihnen ferngehalten und sie nicht ausgerottet. (Das zweite Buch der Chronik 20, 10)


“Onde há mais sacrifício, há mais generosidade.” São Padre Pio de Pietrelcina