Encontrados 100 resultados para: Auge

  • Auge für Auge, Zahn für Zahn, Hand für Hand, Fuß für Fuß, (Das Buch Exodus 21, 24)

  • Wenn einer seinem Sklaven oder seiner Sklavin ein Auge ausschlägt, soll er ihn für das ausgeschlagene Auge freilassen. (Das Buch Exodus 21, 26)

  • Der Herr und Mose redeten miteinander Auge in Auge, wie Menschen miteinander reden. Wenn Mose aber dann ins Lager zurückging, wich sein Diener Josua, der Sohn Nuns, ein junger Mann, nicht vom Zelt. (Das Buch Exodus 33, 11)

  • Bruch um Bruch, Auge um Auge, Zahn um Zahn. Der Schaden, den er einem Menschen zugefügt hat, soll ihm zugefügt werden. (Das Buch Levitikus 24, 20)

  • Da sagte Mose: Verlass uns doch nicht! Denn du kennst die Orte in der Wüste, an denen wir unser Lager aufschlagen können; du kannst unser Auge sein. (Das Buch Numeri 10, 31)

  • er begann mit seinem Orakelspruch und sagte: Spruch Bileams, des Sohnes Beors, / Spruch des Mannes mit geschlossenem Auge, (Das Buch Numeri 24, 3)

  • Und er begann mit seinem Orakelspruch und sagte: Spruch Bileams, des Sohnes Beors, / Spruch des Mannes mit geschlossenem Auge, (Das Buch Numeri 24, 15)

  • Auge in Auge hat der Herr auf dem Berg mitten aus dem Feuer mit euch geredet. (Das Buch Deuteronomium 5, 4)

  • Und du sollst in dir kein Mitleid aufsteigen lassen: Leben für Leben, Auge für Auge, Zahn für Zahn, Hand für Hand, Fuß für Fuß. (Das Buch Deuteronomium 19, 21)

  • Mose war hundertzwanzig Jahre alt, als er starb. Sein Auge war noch nicht getrübt, seine Frische war noch nicht geschwunden. (Das Buch Deuteronomium 34, 7)

  • Niemals wieder ist in Israel ein Prophet wie Mose aufgetreten. Ihn hat der Herr Auge in Auge berufen. (Das Buch Deuteronomium 34, 10)

  • behalte das Feld im Auge, wo sie ernten, und geh hinter ihnen her! Ich werde meinen Knechten befehlen, dich nicht anzurühren. Hast du Durst, so darfst du zu den Gefäßen gehen und von dem trinken, was die Knechte schöpfen. (Das Buch Rut 2, 9)


“A mansidão reprime a ira.” São Padre Pio de Pietrelcina