1. David und die Obersten des Heeres sonderten die Söhne Asafs, Hemans und Jedutuns, die auf Zithern, Harfen und Zimbeln spielten, für ihren Dienst aus. Und das ist das Verzeichnis der Männer, die den Dienst versahen:

2. Von den Söhnen Asafs: Sakkur, Josef, Netanja und Asarela. Die Söhne Asafs standen unter der Leitung Asafs, der nach der Anweisung des Königs spielte.

3. Von Jedutun: die Söhne Jedutuns: Gedalja, Zeri, Schimi, Jeschaja, Haschabja und Mattitja, insgesamt sechs. Sie standen unter der Leitung ihres Vaters Jedutun, der zum Lob und Preis des Herrn die Zither spielte.

4. Von Heman: die Söhne Hemans: Bukkija, Mattanja, Usiël, Schubaël, Jerimot, Hananja, Hanani, Eliata, Giddalti, Romamti-Eser, Joschbekascha, Malloti, Hotir, Mahasiot.

5. Sie alle waren Söhne Hemans, des Sehers des Königs, gemäß der Verheißung Gottes, der ihm Erhöhung der Macht versprach. So schenkte Gott dem Heman vierzehn Söhne und drei Töchter.

6. Alle diese spielten unter der Leitung ihrer Väter, nämlich Asafs, Jedutuns und Hemans, beim Gesang im Haus des Herrn auf Zimbeln, Harfen und Zithern. Sie hatten den Dienst im Haus Gottes nach der Weisung des Königs zu besorgen.

7. Sie zählten zusammen mit ihren Amtsbrüdern, die im Gesang zu Ehren des Herrn unterrichtet waren, 288 Mann, lauter geübte Leute.

8. Sie warfen das Los zur Feststellung des Dienstes, und zwar der Geringste wie der Größte, der Meister wie der Schüler.

9. Das erste Los traf auf Josef, das zweite auf Gedalja, seine Brüder und Söhne: 12;

10. das dritte auf Sakkur, seine Söhne und Brüder: 12;

11. das vierte auf Zeri, seine Söhne und Brüder: 12;

12. das fünfte auf Netanja, seine Söhne und Brüder: 12;

13. das sechste auf Bukkija, seine Söhne und Brüder: 12;

14. das siebte auf Asarela, seine Söhne und Brüder: 12;

15. das achte auf Jeschaja, seine Söhne und Brüder: 12;

16. das neunte auf Mattanja, seine Söhne und Brüder: 12;

17. das zehnte auf Schimi, seine Söhne und Brüder: 12;

18. das elfte auf Usiël, seine Söhne und Brüder: 12;

19. das zwölfte auf Haschabja, seine Söhne und Brüder: 12;

20. das dreizehnte auf Schubael, seine Söhne und Brüder: 12;

21. das vierzehnte auf Mattitja, seine Söhne und Brüder: 12;

22. das fünfzehnte auf Jerimot, seine Söhne und Brüder: 12;

23. das sechzehnte auf Hananja, seine Söhne und Brüder: 12;

24. das siebzehnte auf Joschbekascha, seine Söhne und Brüder: 12;

25. das achtzehnte auf Hanani, seine Söhne und Brüder: 12;

26. das neunzehnte auf Malloti, seine Söhne und Brüder: 12;

27. das zwanzigste auf Eliata, seine Söhne und Brüder: 12;

28. das einundzwanzigste auf Hotir, seine Söhne und Brüder: 12;

29. das zweiundzwanzigste auf Giddalti, seine Söhne und Brüder: 12;

30. das dreiundzwanzigste auf Mahasiot, seine Söhne und Brüder: 12;

31. das vierundzwanzigste auf Romamti-Eser, seine Söhne und Brüder: 12.



Livros sugeridos


“E’ na dor que o amor se torna mais forte.” São Padre Pio de Pietrelcina

Newsletter

Receba as novidades, artigos e noticias deste portal.