1. Der Herr sprach zu Mose:

2. Befiehl den Israeliten und sag ihnen, wenn ihr nach Kanaan kommt: Das ist das Land, das euch als erblicher Besitz zufällt, Kanaan in seinen jetzigen Grenzen.

3. Eure Südgrenze soll von der Wüste Zin aus an Edom entlang verlaufen, und zwar soll sie vom Ende des Salzmeers im Osten ausgehen.

4. Dann soll eure Grenze südlich des Skorpionenpasses sich bis Zin erstrecken. Ihre Ausläufer sollen bis südlich von Kadesch-Barnea reichen. Von dort soll sie sich bis Hazar-Addar und bis Azmon hinziehen.

5. Von Azmon soll die Grenze zum Grenzbach Ägyptens abbiegen und die Ausläufer der Grenze sollen bis zum Meer reichen.

6. Eure Grenze im Westen soll das Große Meer mit seinem Strand sein. Das sei eure Westgrenze.

7. Das sei eure Nordgrenze: Vom Großen Meer sollt ihr euch eine Linie bis zum Berg Hor abstecken,

8. und vom Berg Hor eine Linie bis Lebo-Hamat. Die Ausläufer dieser Grenze sollen bis Zedad reichen.

9. Dann soll die Grenze weitergehen bis Sifron und ihre Ausläufer sollen bis Hazar-Enan reichen. Das sei eure Nordgrenze.

10. Als Ostgrenze sollt ihr eine Linie von Hazar-Enan bis Schefam abstecken.

11. Von Schefam soll die Grenze nach Ribla östlich von Ajin hinuntersteigen. Dann soll die Grenze zum Rand des Gebirges östlich des Sees von Kinneret hinuntergehen.

12. Dann soll die Grenze zum Jordan hinunterführen und ihre Ausläufer sollen bis zum Salzmeer reichen. Das seien die Grenzen rings um euer Land.

13. Da befahl Mose den Israeliten: Das ist das Land, das ihr durch das Los als Erbbesitz verteilen sollt. Der Herr hat befohlen, es den neuneinhalb Stämmen zu geben;

14. denn der Stamm der Rubeniter mit seinen Sippen und der Stamm der Gaditer mit seinen Sippen und der halbe Stamm Manasse haben ihren Erbbesitz schon erhalten.

15. Diese zweieinhalb Stämme haben ihren Erbbesitz jenseits des Jordan erhalten, östlich von Jericho.

16. Der Herr sprach zu Mose:

17. Das sind die Namen der Männer, die das Land unter euch verteilen sollen: der Priester Eleasar und Josua, der Sohn Nuns.

18. Außerdem nehmt zur Verteilung des Landes je einen führenden Mann aus jedem Stamm hinzu!

19. Das sind die Namen dieser Männer: für den Stamm Juda Kaleb, der Sohn Jefunnes;

20. für den Stamm der Simeoniter Schemuël, der Sohn Ammihuds;

21. für den Stamm Benjamin Elidad, der Sohn Kislons;

22. für den Stamm der Daniter der Anführer Bukki, der Sohn Joglis;

23. bei den Josefstämmen für den Stamm der Manassiter der Anführer Hanniël, der Sohn Efods,

24. und für den Stamm der Efraimiter der Anführer Kemuël, der Sohn Schiftans;

25. für den Stamm der Sebuloniter der Anführer Elizafan, der Sohn Parnachs;

26. für den Stamm der Issachariter der Anführer Paltiël, der Sohn Asans;

27. für den Stamm der Ascheriter der Anführer Ahihud, der Sohn Schelomis;

28. für den Stamm der Naftaliter der Anführer Pedahel, der Sohn Ammihuds.

29. Das waren die Männer, die der Herr dazu verpflichtete, in Kanaan den Israeliten ihren Erbanteil zuzuteilen.



Livros sugeridos


“Tenhamos sempre horror ao pecado mortal e nunca deixemos de caminhar na estrada da santa eternidade.” São Padre Pio de Pietrelcina

Newsletter

Receba as novidades, artigos e noticias deste portal.