Znaleziono 242 Wyniki dla: Pharao

  • Da sagte der Pharao zu Josef: In meinem Traum stand ich am Nilufer. (Das Buch Genesis 41, 17)

  • Darauf sagte Josef zum Pharao: Der Traum des Pharao ist ein und derselbe. Gott sagt dem Pharao an, was er vorhat: (Das Buch Genesis 41, 25)

  • Das ist es, was ich meinte, als ich zum Pharao sagte: Gott ließ den Pharao sehen, was er vorhat: (Das Buch Genesis 41, 28)

  • Dass aber der Pharao gleich zweimal träumte, bedeutet: Die Sache steht bei Gott fest und Gott wird sie bald ausführen. (Das Buch Genesis 41, 32)

  • Nun sehe sich der Pharao nach einem klugen, weisen Mann um und setze ihn über Ägypten. (Das Buch Genesis 41, 33)

  • Der Pharao möge handeln: Er bestelle Bevollmächtigte über das Land und besteuere Ägypten mit einem Fünftel in den sieben Jahren des Überflusses. (Das Buch Genesis 41, 34)

  • Die Bevollmächtigten sollen alles Brotgetreide der kommenden guten Jahre sammeln und auf Weisung des Pharao Korn aufspeichern; das Brotgetreide sollen sie in den Städten sicherstellen. (Das Buch Genesis 41, 35)

  • Die Rede gefiel dem Pharao und allen seinen Hofleuten. (Das Buch Genesis 41, 37)

  • Der Pharao sagte zu ihnen: Finden wir einen Mann wie diesen hier, einen, in dem der Geist Gottes wohnt? (Das Buch Genesis 41, 38)

  • Dann sagte der Pharao zu Josef: Nachdem dich Gott all das hat wissen lassen, gibt es niemand, der so klug und weise wäre wie du. (Das Buch Genesis 41, 39)

  • Der Pharao sagte weiter zu Josef: Hiermit stelle ich dich über ganz Ägypten. (Das Buch Genesis 41, 41)

  • Der Pharao nahm den Siegelring von seiner Hand und steckte ihn Josef an die Hand. Er bekleidete ihn mit Byssusgewändern und legte ihm die goldene Kette um den Hals. (Das Buch Genesis 41, 42)


“Mesmo quando perdemos a consciência deste mundo, quando parecemos já mortos, Deus nos dá ainda uma chance de entender o que é realmente o pecado, antes de nos julgar. E se entendemos corretamente, como podemos não nos arrepender?” São Padre Pio de Pietrelcina