Fundar 19 Resultados para: Tadel

  • Wie wurden redliche Worte verhöhnt, / was kann euer Tadel rügen? (Das Buch Ijob 6, 25)

  • (Alef) Wohl denen, deren Weg ohne Tadel ist, / die leben nach der Weisung des Herrn. (Die Psalmen 119, 1)

  • (Bet) Wie geht ein junger Mann seinen Pfad ohne Tadel? / Wenn er sich hält an dein Wort. (Die Psalmen 119, 9)

  • Armut und Schande erntet ein Verächter der Zucht, / doch wer Tadel beherzigt, wird geehrt. (Das Buch der Sprichwörter 13, 18)

  • Tadel erschüttert einen Verständigen mehr / als hundert Schläge einen Toren. (Das Buch der Sprichwörter 17, 10)

  • Besser offener Tadel / als Liebe, die sich nicht zeigt. (Das Buch der Sprichwörter 27, 5)

  • Wer bei Tadel halsstarrig bleibt, / wird plötzlich zerschmettert / und es gibt keine Heilung. (Das Buch der Sprichwörter 29, 1)

  • Mehr als graues Haar bedeutet für die Menschen die Klugheit / und mehr als Greisenalter wiegt ein Leben ohne Tadel. (Das Buch der Weisheit 4, 9)

  • Als die Völker, einmütig nur in ihrer Schlechtigkeit, durch die Verwirrung ihrer Sprache getrennt wurden, erwählte sie den Gerechten und behütete ihn, sodass er vor Gott ohne Tadel war und trotz der Liebe zu seinem Kind stark blieb. (Das Buch der Weisheit 10, 5)

  • Dennoch verdienen jene nur geringen Tadel. Vielleicht suchen sie Gott und wollen ihn finden, gehen aber dabei in die Irre. (Das Buch der Weisheit 13, 6)

  • Ein Mann ohne Tadel sprang als Vorkämpfer ein mit der Waffe seines heiligen Dienstes, mit Gebet und sühnendem Räucherwerk. Er trat dem Zorn entgegen, machte dem Unheil ein Ende und zeigte so, dass er dein Diener war. (Das Buch der Weisheit 18, 21)

  • Ohne Tadel war dein Verhalten / seit dem Tag, an dem man dich schuf, / bis zu dem Tag, an dem du Böses getan hast. (Das Buch Ezechiel 28, 15)

“A caridade é o metro com o qual o Senhor nos julgará.” São Padre Pio de Pietrelcina