Encontrados 48 resultados para: Grube

  • Sie nahmen Abschalom und warfen ihn im Wald in eine tiefe Grube und errichteten über ihm einen riesigen Steinhaufen. Alle Israeliten aber flohen, jeder in sein Zelt. - (Das zweite Buch Samuel 18, 17)

  • und er rief: So spricht der Herr: Macht in diesem Tal Grube neben Grube! (Das zweite Buch der Könige 3, 16)

  • du würdest mich doch in die Grube tauchen, / sodass meinen Kleidern vor mir ekelt. (Das Buch Ijob 9, 31)

  • Zur Grube rufe ich: Mein Vater bist du!, / Meine Mutter, meine Schwester!, zum Wurm. (Das Buch Ijob 17, 14)

  • Er gräbt ein Loch, er schaufelt es aus, / doch er stürzt in die Grube, die er selber gemacht hat. (Die Psalmen 7, 16)

  • Völker versanken in der Grube, die sie selber gegraben; / im Netz, das sie heimlich gelegt, hat ihr Fuß sich verfangen. (Die Psalmen 9, 16)

  • Denn sie haben mir ohne Grund ein Netz gelegt, / mir ohne Grund eine Grube gegraben. (Die Psalmen 35, 7)

  • Unvermutet ereile ihn das Verderben; / er fange sich selbst in seinem Netz, / er falle in die eigene Grube. (Die Psalmen 35, 8)

  • Er zog mich herauf aus der Grube des Grauens, / aus Schlamm und Morast. Er stellte meine Füße auf den Fels, / machte fest meine Schritte. (Die Psalmen 40, 3)

  • Du aber, Gott, wirst sie hinabstürzen in die tiefste Grube. / Gewalttätige und Betrüger erreichen nicht die Mitte ihres Lebens. / Ich aber setze mein Vertrauen auf dich. (Die Psalmen 55, 24)

  • Sie haben meinen Schritten ein Netz gelegt / und meine Seele gebeugt. Sie haben mir eine Grube gegraben; / doch fielen sie selbst hinein. [Sela] (Die Psalmen 57, 7)

  • Du bewahrst ihn vor bösen Tagen, / bis man dem Frevler die Grube gräbt. (Die Psalmen 94, 13)


“Combata vigorosamente, se está interessado em obter o prêmio destinado às almas fortes.” São Padre Pio de Pietrelcina