1. [Für den Chormeister. Mit Saitenspiel. Ein Psalm Asafs. Ein Lied.]

2. Gott gab sich zu erkennen in Juda, / sein Name ist groß in Israel.

3. Sein Zelt erstand in Salem, / seine Wohnung auf dem Zion.

4. Dort zerbrach er die blitzenden Pfeile des Bogens, / Schild und Schwert, die Waffen des Krieges. [Sela]

5. Du bist furchtbar und herrlich, / mehr als die ewigen Berge.

6. Ausgeplündert sind die tapferen Streiter, / sie sinken hin in den Schlaf; / allen Helden versagen die Hände.

7. Wenn du drohst, Gott Jakobs, / erstarren Rosse und Wagen.

8. Furchtbar bist du. Wer kann bestehen vor dir, / vor der Gewalt deines Zornes?

9. Vom Himmel her machst du das Urteil bekannt; / Furcht packt die Erde, und sie verstummt,

10. wenn Gott sich erhebt zum Gericht, / um allen Gebeugten auf der Erde zu helfen. [Sela]

11. Denn auch der Mensch voll Trotz muss dich preisen / und der Rest der Völker dich feiern.

12. Legt Gelübde ab und erfüllt sie dem Herrn, eurem Gott! / Ihr alle ringsum, bringt Gaben ihm, den ihr fürchtet.

13. Er nimmt den Fürsten den Mut; / Furcht erregend ist er für die Könige der Erde.



Livros sugeridos


“O demônio é forte com quem o teme, mas é fraco com quem o despreza.” São Padre Pio de Pietrelcina

Newsletter

Receba as novidades, artigos e noticias deste portal.